NETZWERK 10.2

Mathe mit BiSS – Sprachbildung im Mathematikunterricht der Sekundarstufe I

10 2 Marker

NETZWERK 10.2

Mathe mit BiSS – Sprachbildung im Mathematikunterricht der Sekundarstufe I

WORUM GEHT ES IN DER NETZWERKARBEIT?

Sprachbildung ermöglicht ein vertiefendes Mathematikverständnis für alle Schülerinnen und Schüler!

Das Netzwerk unterstützt Schulen bei der Implementierung von Methoden und Konzepten zur sprachsensiblen Unterrichtsgestaltung im Fach Mathematik. Ziel der gemeinsamen Arbeit ist die unterrichtliche Unterstützung der Schülerinnen und Schüler beim Ausbau der Fachsprache, um das fachliche Lernen zu fördern.

WAS ERWARTET SIE IM SCHULTRANSFERNETZWERK?

  • Qualifiziertes und engagiertes Team
  • Langjährige Erfahrung an Schulen (auch mit DaZ)
  • Praxisnähe
  • Vielfalt und Individualität
  • Ressourcenorientierung
  • Erprobte Unterrichtssequenzen für den sofortigen Einsatz im eigenen Unterricht
  • Bedarfsanalyse und Beratung von Schulen
  • Coaching von Lehrkräften
  • Einblicke in sprachsensible Unterrichtsstunden
  • ein ganztägiges Netzwerktreffen pro Schulhalbjahr in Form eines Arbeitskreises mit engagierten Lehrkräften
  • Hospitationen (bei Bedarf auch außerhalb der Netzwerktreffen)
  • Unterstützung bei der Planung sprachsensibler Sequenzen im eigenen Unterricht
  • Workshops mit fachlichem Input zur sprachsensiblen Unterrichtsgestaltung im Fach Mathematik
  • Zugang zu Blended-Learning-Kursen (online) für die eigene, individuelle Qualifizierung
  • enge Zusammenarbeit mit dem Netzwerk 10.1

TRANSFERKOORDINATION

Ann-Kathrin Hemmersbach
ann-kathrin.hemmersbach@bra.nrw.de

ZIELGRUPPEN

Mathematiklehrkräfte der Sekundarstufe I

IMPULSSCHULE

Gesamtschule Aldenhoven-Linnich
Pestalozziring 12-18
52457 Aldenhoven

02462 90121-97
sekretariat-aldenhoven@gesamtschule-linnich.de

Schulleitung:
Bettina Oidtmann

Impulslehrkräfte:
Linda Bieniek
Philipp Köhler

TRANSFERSCHULEN

Köln:
Gesamtschule Holweide

Netzwerkprofile Schnellzugriff