Was ist Blended Learning?

„Blended Learning“ kombiniert synchrone (Präsenz-)Anteile und asynchrone Lerneinheiten. In Netzwerken der BiSS-Akademie NRW werden Blended-Learning-Kurse zum Auf- und Ausbau von sprachbildungsbezogenen Lehrkompetenzen (Diagnose, Förderung, sprachsensibler Unterricht) eingesetzt. Diese Professionalisierungsangebote sind längerfristig angelegt und in die Netzwerkarbeit eingebettet.

Lesen

  • Diagnostik
  • Förderung der Leseflüssigkeit
  • Förderung des Textverstehens
  • Förderung der Literalität

Schreiben

  • Diagnostik
  • Förderung der Schreibflüssigkeit
  • Förderung der Textproduktion

Sprachförderung

  • Spracherwerb und Mehrsprachigkeit
  • Sprachdiagnostik
  • Deutsch als Zweitsprache
  • Neuzugewanderte im deutschen Schulsystem
  • Durchgängige Sprachbildung
  • Sprachsensibler Fachunterricht

Mathematik/Sprachsensibler Fachunterricht

  • Fachbezogener Wortschatzaufbahttps://www.biss-akademie.nrw/blended-learning-sprachsensibler-fachunterricht/u
  • Lesen und Schreiben im Fach
  • Sprachsensible Unterrichtsplanung
  • Förderung des Verständnisses von Textaufgaben
  • Durchgängige Sprachbildung
Sprachbildung In Verschiedenen Fächern

Abbildungen aus den Blended-Learning-Einheiten des Trägerkonsortiums „Bildung durch Sprache und Schrift" (BiSS) bzw. des Trägerkonsortiums BiSS-Transfer (Hrsg.). Köln: Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache der Universität zu Köln. Verfügbar unter: www.biss-fortbildung.de (passwortgeschützt).

Ansprechpersonen

Dr. Stefanie Jahn
stefanie.jahn@bra.nrw.de

Dr. Katrin Günther
katrin.guenther@bra.nrw.de

Haben Sie Interesse, an unseren Blended-Learning-Angeboten teilzunehmen? Dann füllen Sie gerne unsere Interessensbekundung aus.