Leseförderung in mehrsprachigen Klassen – Arbeitskreis

Petra Suthold, Barbara Riewenherm, Dr. Ina-Maria Maahs

Leseförderung in mehrsprachigen Klassen – Arbeitskreis

52 52 people viewed this event.

Anschließend an die Workshops und Hospitation in Netzwerk 9.1 zur Mehrsprachigkeitssensibilisierung, zur Anwendung von Lesestrategien in mehrsprachigen Kontexten und zur Vermittlung der Methode des Mehrsprachigen Reziproken Lesens setzt sich die Arbeit im Netzwerk 9.2 in Form eines Arbeitskreises fort.

Unser Ziel ist es, mehrsprachige Schüler:innen bei der Entwicklung der Lesekompetenz zu unterstützen.
Dafür bieten wir den Lehrkräften ein Netzwerk aus Schulen, das gemeinsam Methoden der mehrsprachigen Lesekompetenz (weiter-)entwickeln und die an einem mehrsprachigkeitsorientierten Unterricht interessiert sind.

Den Schwerpunkt stellt ein kollegialer Austausch über die Umsetzung verschiedener mehrsprachigkeitsorientierter Unterrichtsmethoden in sprachlich heterogenen Lerngruppen dar. Darüber hinaus tauschen wir uns aktuell über die Umsetzung der Lesezeiten in Hinblick auf das Mehrsprachige Reziproke Lesen aus. Verschiedene didaktische Überlegungen, Herangehensweisen und Ideen werden offen diskutiert und gesammelt. Die bereits im Netzwerk entwickelten Materialien werden ausgetauscht, erprobt und motivationsfördernd weiterentwickelt sowie für digitale Medien nutzbar gemacht.

Zusätzliche Details

Zielgruppe - Primarstufe, Sekundarstufe I

Angebots-Typ - Präsenz

Hinweise - Das Angebot richtet sich sowohl an Regellehrkräfte als auch an HSU-Lehrkräfte der Grundschulen und Orientierungsstufe der weiterführenden Schulen.

Dauer - 120 Minuten

Alle Angebote - Aus den Netzwerken

 

Datum und Uhrzeit

13.03.24
15:00 bis 17:00 Uhr
 

Anmeldeschluss

12.03.24
 

Ort

Mercator-Institut, Raum 3.16, Innere Kanalstraße 15, 50823 Köln-Ehrenfeld
 

Angebotsart

 

Schultransfernetzwerk

 

Schlagwörter

 
Download Events iCal

Angebot teilen