Einblick in die Arbeit der Netzwerke 3.1 und 3.2

Im Rahmen der Jahrestagung BiSS-Transfer besteht am 22.11.22 in der Zeit von 11:00 bis 15:30 (inkl. einer Pause von 90 Min.) die Möglichkeit, an einem digitalen Workshop teilzunehmen, der Einblick in die Arbeit der Netzwerke 3.1 und 3.2 der BiSS-Akademie NRW (Begleitung von neu zugewanderten Lernenden am Berufskolleg – Unterstützungsmöglichkeiten in Erst- und Anschlussförderung bzw. im sprachsensiblen Fachunterricht) gibt.

Der Workshop nimmt den Übergang von den Internationalen Förderklassen zu den weiterführenden Bildungsgängen am Berufskolleg in den Blick. Ausgehend von der Frage, was Schülerinnen und Schüler im Fachunterricht der beruflichen Bildung leisten, wenn sie erst seit Kurzem Deutsch lernen, gibt der Workshop einen Einblick in sprachliche Anforderungen durch den Fachunterricht. Dabei wird ein Fokus auf das Schreiben gelegt, das für alle Lernenden eine hohe Anforderung darstellt, erst recht wenn man die Sprache, in der geschrieben werden soll, erst seit Kurzem lernt. Die Teilnehmenden des Workshops analysieren beispielhaft authentische Texte von Lernenden aus der beruflichen Bildung , um in einem nächsten Schritt Anforderungen an und Möglichkeiten durch einen sprachsensiblen Fachunterricht zu reflektieren.

Moderation: Dr. Claudia Thieme und Dr. Katrin Günther

Hier finden Sie den Link zur Jahrestagung BiSS-Transfer.

Wenn Sie Interesse an dem Workshop haben, melden Sie sich bitte einfach formlos per Mail bis zum 18.11.2022 bei Frau Pietsch claudia.pietsch@mercator.uni-koeln.de an.

 

Kategorien

Neueste Beiträge